Brandschutz


Die Verhütung der Brandausbreitung

 

Arbeiten im baulichen Brandschutz sollen vor allem die Entstehung von Bränden vorbeugen, wie auch Brände auf bestimmte Abschnitte begrenzen und Flucht- und Rettungswege von Feuer freihalten, um den Einsatz der Feuerwehr zu ermöglichen.

 

Der vorbeugende bauliche Brandschutz hat ein Ziel

 

In einem Brandschutzkonzept sind alle Massnahmen, die das Leben und die körperliche Unversehrtheit von Personen garantieren sollen, prioritär zu behandeln. Fluchtwege sollten im Brandfall die selbstständige Rettung oder die Rettung von Dritten jederzeit gewährleisten. Die gesetzlichen Grundlagen stellen unter anderem

  • die Brandschutznorm und die Brandschutzrichtlinien des VKG (Vereinigung Kantonaler Gebäudeversicherungen)
  • das UVG (Unfallversicherungsgesetz)
  • die Richtlinien EKAS (Eidgenössische Koordinationskommission für Arbeitssicherheit)
  • das ArG (Arbeitsgesetz)
  • die ArGV 3 und 4 (Verordnung 3 und 4 zum Arbeitsgesetz)
  • die VUV (Verordnung für die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten).













Standort Münchenbuchsee BE

 

rentsch ag Isolierungen

Bielstrasse 17

3053 Münchenbuchsee

 

+41 31 869 66 00

 

Standort Bennwil BL

 

rentsch brandschutz GmbH

Hauptstrasse 13

4431 Bennwil

 

+41 79 170 01 18

Standort Beinwil am See

 

rentsch Lüftungsdämmungen GmbH

Gartenweg 4

5712 Beinwil am See

 

+41 79 536 50 00